Lech am Arlberg

In weniger als einem Jahrhundert hat sich die Gemeinde von einem bergbäuerlichen Gemeinwesen zu einem Tourismuszentrum von internationalem Ruf gewandelt, ohne ihren Charakter als Walsergemeinde und damit ihre Unverwechsel- barkeit zu verlieren. Im Unterschied zu vielen anderen Tourismusorten konnte Lech das Ambiente einer überschaubaren dörflichen Siedlung erhalten.

Lech will touristisch seine exklusive Note bewahren, nach dem Prinzip: “Lieber weniger, aber das in höchster Qualität“. Dazu gehört auch die bewusste Pflege einer eigen- ständigen Tradition, einer Kultur der Gastlichkeit und einer liebenswerten Heimat mit gesunden Lebensgrundlagen und Einzigartigkeit.

Mehr Informationen hier!